Brauchtum im Jahreswechsel

11. & 12. Dezember, jeweils um 16:00 Uhr - Museumssaal

Foto: Städtisches Museum Überlingen

Was sich in Überlingen an Brauchtum heute noch erhalten hat ist nur ein schwacher Abglanz dessen, was einst an Bräuchen und Festen in der Reichstatt vorhanden war. Denn viele Festivitäten und das damit verbundene Brauchtum waren eng mit den reichstädtischen Verhältnissen verbunden und erloschen mit dem Ende dieser Zeit im Jahre 1803 von selbst. Auf der Suche nach dem Überlinger Brauchtum wird man im Städtischen Museum schnell fündig: Vom Dreikönigstrunk über die Fastnacht bis hin zum »Krippenschaun« hat sich ein lebendiges Brauchtum erhalten. Anhand ausgewählter Exponate erläutert der Referent an zwei Tagen verschiedene dieser Bräuche.
Im Anschluss an den Rundgang werden zum Aufwärmen Glühwein und Tee im romantisch beleuchteten Museumsgarten gereicht.

Eintritt frei

Peter Graubach ist Technischer Leiter im Städtischen Museum Überlingen und für die Gestaltung der Jahressonderausstellungen zuständig.