SICHTWEISEN - 4 Goldbacher Künstler

19. April - 21. Juni 2020 - Städtische Galerie Fähnle Überlingen

In ihrer zweiten Ausstellung im Jahr 2020 präsentiert die Städtische Galerie Fähnle die Arbeiten von vier Goldbacher Künstlerinnen und Künstlern. Das Künstlerehepaar Klaus Schultze und Nica Haug leben und arbeiten seit 1994 in ihrem Atelierhaus gegenüber der Goldbacher Kapelle St. Sylvester. Ihre keramischen und bildhauerischen Arbeiten werden europaweit in öffentlichen Sammlungen und Museen gezeigt. In unmittelbarer Nähe zu ihnen wohnt die Maler- und Grafikerin Stefanie Bourgeois-Forster, die ihre Kindheit in Überlingen verbrachte und nach vielen Jahren, in denen sie in Paris lebte, nach Goldbach zurückkehrte. Hier ist auch der Künstler Bernhard Huber ansässig, dessen Arbeiten in öffentlichen und privaten Sammlung im In- und Ausland gezeigt werden. Gemeinsam zeigen sie in dieser Ausstellung groß- und kleinformatige Skulpturen, Grafiken und Gemälde - unterschiedliche Sichtweisen Goldbacher Künstler.

Fotos (im Uhrzeigersinn): „Im Park“, Stefanie Bourgeois-Forster (Foto H. Jäger), „Aquafälle“, Nica Haug (Foto N. Haug), „Kopf“, Klaus Schultze (Foto N. Haug), „Eisesserin“ Bernhard Huber (Foto H. Jäger)

Stefanie Bourgeois-Forster
Grafikerin und Malerin, arbeitet vorwiegend mit Öl- und Pastellkreiden, Acryl und Stiften jeglicher Art. Ihre Arbeitsweise: sowohl schnelle Spontaneität als auch zeichnerische Genauigkeit.

Nica Haug
schafft beseelte, vorwiegend abstrakte „Wesen“. In ihrer fast kultischen Einfachheit fordern sie zu Stille und Selbstbetrachtung auf. Die Kombination von Ton, Glas und weiteren Materialien lässt die Plastiken auf behutsame Weise in einem jeweils neuen Akt phantasievoll zu einer Einheit verschmelzen.

Klaus Schultze
zeigt neben Ziegel- und Zementskulpturen auch Reliefs und keramische Figuren, die in den letzten Jahren entstanden. Er lebt und arbeitet mit Nica Haug in Goldbach.

Bernhard Huber
zeigt in gegenständlicher Ölmalerei fiktive Landschaften und figürliche Arbeiten.
Strenger Bildaufbau, Betonung der Volumen und Eigenwert der Farbe sind kennzeichnend.
Bis 2012 war er Kunsterzieher an der Schule Schloss Salem.


Weitere Informationen sowie Öffnungszeiten und Sonderveranstaltungen unter: www.galerie-fähnle-freunde.de