Die Mädchenkantorei am Kölner Dom

Chorkonzert

28. Juni, 18:00 Uhr – Münster St.-Nikolaus

Foto: Anna Kiesberg

Ausgehend von der musikalischen Gestaltung der Gottesdienste im Kölner Dom hat sich der Mädchenchor unter Leitung von Domkantor Oliver Sperling zu einem der renommiertesten und profiliertesten Kathedralchöre Europas entwickelt. Annähernd 200 Sängerinnen von 9 bis 19 Jahren singen, lernen und leben miteinander. Als Preisträger der Deutschen Chorwettbewerbe 1998, 2002, 2010 und 2014 gehört der Mädchenchor am Kölner Dom damit dauerhaft zu den Spitzenensembles der deutschen Chormusik. Geistliche Chormusik von Komponisten aus unterschiedlichen Kulturkreisen und Epochen bestimmt die Chorliteratur, insbesondere A-cappella-Chorwerke des 20. und 21. Jahrhunderts. Leitung: Oliver Sperling