Jubiläumstheater Open Air: Iburinga

Termine:

Freitag,                07.08., 18.00 Uhr - Premiere
Samstag,              08.08., 18.00 Uhr
Sonntag,               09.08., 16.00 Uhr und 19.00 Uhr
Montag,               10.08., 18.00 Uhr
Mittwoch,            12.08.,  18.00 Uhr
Donnerstag,        13.08., 18.00 Uhr
Freitag,                 14.08., 18.00 Uhr
Samstag,              15.08., 18.00 Uhr

Veranstaltungsort: Museumsgarten

Tickets:
Keine Abendkasse. Tickets nur im Vorverkauf bei der Überlingen Marketing und Tourismus GmbH oder online über www.reservix.de.

Aufführung unter freiem Himmel. Bitte sorgen Sie für entsprechende Bekleidung.
Bei Regen keine Aufführung. Es besteht eine Maskenpflicht beim Betreten und Verlassen des Museumsgartens. An den Sitzplätzen kann die Maske abgenommen werden.


Foto: Roman Eisele
Foto: Roman Eisler

Iburinga, wehrhafte Perle des Bodensees. Das exklusiv zum Stadtjubiläum verfasste Theaterereignis "Iburinga" lässt das Publikum vom 7. bis 15. August 2020 in die 1250-jährige Geschichte Überlingens eintauchen. Die facettenreich gestaltete Inszenierung von Barbara Stoll - mit Bodenseesirenen, Alemannen, Überlinger Bürgersleuten, Rittern, Kaisern und Königen - bietet gespielte Stadtgeschichte vom Mittelalter bis zur Moderne. Das Stück handelt vom legendären Gunzo, von aufständischen Bauern, von der Belagerung der Schweden und anderen Episoden, die so manche, auch heitere, Überraschungen bergen.

Alle Darsteller sind professionelle Schauspieler*innen und Sänger*innen u.a. aus Stuttgart, Wien und Hamburg, die aus Fernsehen und Theater bekannt sind. Der Aufführungsort des Theaterstücks ist der stimmungsvolle Panoramagarten des Städtischen Museums Überlingen.

Text, Regie und Produktion: Barbara Stoll
Musikalische Leitung, Komposition: Jerry Willingham
Kostüme, Masken, Requisiten: Annie Lenk      
Regieassistenz, Dramaturgie: Christine Lehmstedt
Idee und Recherche: Oswald Burger 
Bühnenbild-Installation: Birgit Stoll
Darsteller*in: Ensemble >corps exquis< mit Robert Atzlinger, Martin König, Gerhard Polacek, Katja Uffelmann
Gesang: Henriette Schöwitz, Verena Schwer, Magdalena Stoll
Licht: Heiko Grebing             
Ton: Matthias Schneider-Hollek, Duke Span

Ein Projekt der Stadt Überlingen, Abteilung Kultur | Gefördert durch Stadtwerk am See und Förderverein Sommertheater Überlingen e.V.