Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim

19. Juni 2022, 20:00 Uhr – Kursaal am See

Dirigent Georg Mais
Solist Ryo Yamanishi, Klavier, 1. Preis Internationaler Bodensee Musikwettbewerb Überlingen 2019

R. Schumann – »Ahnung«, Klavierfassung und Fassung für Kammerorchester
W.A. Mozart – Klavierkonzert C Dur KV 415
E. Grieg – »Aus Holbergs Zeit«, Suite im alten Stil


Das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim, das seit vielen Jahren zu den besten Orchestern in Deutschland gehört, gastiert unter Leitung seines ersten Gastdirigenten Georg Mais. Auf dem Programm steht zu Beginn von Robert Schumann das in Überlingen im Jahr 2006 entdeckte Klavierwerk «Ahnung” in der im Stadtarchiv Überlingen aufgefundenen Fassung für Klavier und da- nach als spannende Gegenüberstellung die Orchesterfassung desselben Werkes mit Ergänzungen durch den Dirigenten des Konzerts Georg Mais.

Darauf erklingt von Wolfgang Amadeus Mozart das Klavierkonzert C Dur KV 415 mit dem Solisten Ryo Yamanishi. Der in Japan geborene Künstler war im Jahr 2019 1. Preisträger des Internationalen Bodensee Musikwett- bewerbs der Stadt Überlingen und ist heute Lehrbeauftragter für Klavier an der Musikhochschule Freiburg.
Es folgt von Edward Grieg die «Suite im alten Stil: Aus Holbergs Zeit”; benannt nach dem spätbarocken norwegischen Dichter Ludvig Holberg.

Karten: Tourist-Information Überlingen und bei allen Reservix Vorverkaufsstellen
Veranstalter Südwestdeutsche Mozart-Gesellschaft e.V.